Was ist Mikromarketing? Definitionen, Beispiele und mehr

Die Verbesserung Ihrer digitalen Marketingstrategien hat Sie früher von Ihren Mitbewerbern abgehoben, aber jetzt hat jeder Zugang zu denselben Zielkunden wie Sie. Dies kann eine transformative Marketingstrategie für Sie sein, wenn Sie eine kleine Gruppe von Personen aus Ihrem Kundenstamm ansprechen und verwenden können Mikromarketing Strategien. Lassen Sie uns einen genaueren Blick darauf werfen und mehr darüber erfahren.

Mikromarketing

Das Konzept des Mikromarketings und seiner Strategien 

Die Kundensegmentierung nach Alter, Beruf, Geschlecht, demografischem Standort, Einkommen und anderen Faktoren ist Ihnen vielleicht vertraut. All dies wird vom Mikromarketing berücksichtigt, das eine Käuferpersönlichkeit generiert, also eine kleine Gruppe von Personen aus Ihrem Zielmarkt. 

Mikromarketing ist eine Art von Marketing, das ist fokussierter als das Nischenmarketing die wir im Allgemeinen in unserer Marketingstrategie verwenden. Das heißt, Mikromarketing ist eine Art von Marketing, bei der Sie Kunden anhand einer Reihe von Kriterien ansprechen und sie dann verbinden oder konvertieren können.

Wenn Sie eine kleinere Gruppe von Personen ansprechen, können Sie und personalisieren Ihr Unternehmen vermarkten durch die Intensivierung der Geschäftsziele. Dies wird einige Zeit in Anspruch nehmen, um zu starten, als jedes Massenmarketing, aber es wird sich lohnen. Wenn Sie in einen hart umkämpften Markt eintreten, kann dies in Bezug auf Kosten und Ergebnis für Sie von Vorteil sein. Anstatt eine größere Anzahl von Menschen anzusprechen, Die Ausrichtung auf eine kleinere Gruppe kann mehr Umsatz bringen. So kann Mikromarketing schließlich zu einer profitableren Marketingstrategie werden. 

Es ist offensichtlich, dass Ihre Marketingpolitik mehr Ressourcen benötigt, um eine kleine Gruppe von Zielmärkten zu erreichen und zu konvertieren. Ihr Pitch muss unter ihnen erfolgreich sein, da Sie hochkonvertierende Leads erreichen möchten. Zu Ihrem Nutzen Return on Investment oder ROI, müssen Sie Ihre Investition und Ihren Zeitaufwand für Mikromarketing bewerten.

Mikromarketing vs. Makromarketing: Was ist der Unterschied?

Alle Vermarkter verwenden häufig Mikromarketing oder Makromarketing um den maximalen ROI aus ihrem Geschäft zu ziehen. Lassen Sie uns im Folgenden einige der Hauptunterschiede zwischen diesen beiden Arten von Marketingstrategien durchgehen: 

Markttypen für Mikromarketing und Makromarketing

Wie oben erwähnt, ist der Zielmarkt für Mikromarketing klein und konzentriert. Andererseits hat Mikromarketing ein breites Spektrum an Zielmärkten. Dies wird als bezeichnet massenweise Vermarktung auch. Während im Makromarketing jeder Aspekt der Marketingstrategie ganzheitlich behandelt wird, konzentriert sich das Mikromarketing zunächst auf einzelne Schritte.

Mikromarketing

Kostenkriterien für Mikromarketing & Makromarketing

Betrachten wir die Kostenkriterien für diese beiden Marketingarten, Mikromarketing ist kostengünstiger als Makromarketing. Auch wenn diese Typen je nach Nische Ihres Unternehmens variieren können, kann Ihnen Mikromarketing eine Menge Kosten sparen. Mikromarketing kann sich auf alles beziehen, von einem bestimmten Herstellungsprozess bis hin zu den Kerngeschäften eines Unternehmens. Makromarketing hingegen befasst sich damit, wie der Herstellungsprozess mit dem Kunden- und Kaufverhalten auf globaler Ebene zusammenhängt.

Marktvernetzung für Mikromarkt & Makromarkt 

Marktvernetzung ist für jede Art von Geschäft wichtig, denn wenn Sie können wiederkehrende Kunden schaffen, davon profitieren Sie langfristig. In einer Mikromarketing-Strategie können Sie in der Anfangsphase langfristige Beziehungen zu Ihren Kunden aufbauen. Diese Methode zielt darauf ab, Wiederholungskäufe zu steigern, indem die Markentreue auf individueller Ebene gepflegt wird. Auf der anderen Seite können Sie mit einer Makromarketing-Strategie garantieren, dass Ihre Waren und Dienstleistungen an die breitere Massengemeinschaft geliefert werden.

Die Makro-Marketingstrategie konzentriert sich auf Aufbau eines Community-Netzwerks anstatt ein personalisiertes Netzwerk aufzubauen. Dies ermöglicht es dem Unternehmen, sich auf den Verkauf und die Lieferung von Dingen an eine große Anzahl von Einzelpersonen zu konzentrieren, anstatt langfristige Verbindungen aufzubauen. 

So erstellen Sie Mikromarketing-Strategien für Ihr Unternehmen

Da wir über die Mikromarketing-Strategie und ihre Anwendungsfälle sprechen, müssen Sie die Taktiken zum Aufbau von Mikromarketing berücksichtigen. Lassen Sie uns einige der grundlegenden Strategieentwicklungsprozesse unten durchgehen:

Erstellen Sie eine bestimmte Käuferpersönlichkeit 

Der erste und wichtigste Schritt bei der Umsetzung dieser Marketingstrategien besteht darin, eine ideale Käuferpersönlichkeit für das Unternehmen zu schaffen. Dieser Schritt ist so wichtig wie Sie es sind Gehen Sie auf eine granulare Ebene, um Ihr Marketing zu betreiben. Käuferpersönlichkeiten, die einen durchschnittlichen idealen Verbraucher für Ihre verschiedenen Zielgruppen widerspiegeln, sollten bereits vorhanden sein. Durch die Kombination dieser Personas und deren Umwandlung in Nischenkäufer-Personas können Sie das Verhalten, die Demografie, die Interessen und die Persönlichkeit des Nischenmarktes besser verstehen. 

Planen Sie die Besonderheiten von Mikromarketing-Kampagnen

Wenn Sie sich für eine bestimmte Käuferpersönlichkeit entschieden haben, müssen Sie mit den Besonderheiten von Mikromarketing-Kampagnen arbeiten. Sie müssen notieren, welche Art von Mikromarketing-Strategien können auf Ihr Unternehmen anwendbar sein und über den Inhalt entscheiden. Natürlich gibt es viele Möglichkeiten, verschiedene Personas mit unterschiedlichen Marketingstrategien anzusprechen. 

Zum Beispiel Anzeigen, soziale Medien, Videos, E-Mails, saisonale Angebote und so weiter. Alle Ihre Zielgruppen reagieren unterschiedlich auf unterschiedliche Marketingansätze an verschiedenen Berührungspunkten Ihrer Marketingkampagnen. Stellen Sie also sicher, dass Sie diese Reaktionen zuvor in Ihren Käuferpersönlichkeiten abgebildet haben, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

Kampagnendurchführung und -analyse

Es ist an der Zeit, die Schritte der Kampagne in die Tat umzusetzen, sobald Sie sich dafür entschieden haben. Wenn dies Ihr erstes Mikromarketing ist Kampagne, behalten Sie die Ergebnisse genau im Auge und seien Sie darauf vorbereitet, Stellen hervorzuheben, an denen Sie nicht die erwarteten Ziele erreicht haben. Mikromarketing erfordert ein gründliches Verständnis Ihrer Zielgruppen und der Entwicklung von Messaging das wird bei ihnen ankommen. Wenn Sie nur wenig erreichen, riskieren Sie, die Gelegenheit für eine persönliche Verbindung und mehr Umsatz zu verpassen. Der beste Weg, jede Kampagne anzugehen, besteht darin, Ihre Ergebnisse zu analysieren und einen Plan zur Verbesserung zu erstellen.

Mikromarketing-Beispiele von verschiedenen Top-Marken

Mikromarketing ist nicht nur eine Taktik, die von Unternehmen angewendet wird, die kein Vermögen für die Art von Werbung und Kampagnen ausgeben möchten, die für Mikromarketing erforderlich sind. Es kann sogar von den bekanntesten Marken verwendet werden, um mit engen Nischen ihrer Kunden in Kontakt zu treten und an diese zu verkaufen. Lassen Sie uns einige der realen Beispiele untersuchen, die es in ihren Marketingstrategien verwenden.

„Share A Coke“-Strategie von Coca-Cola 

Coca-Colas „Teilen Sie eine ColaDie Promotion begann in Australien und hat sich bereits auf mehr als 70 Nationen ausgeweitet. Wenn Sie noch nie einen Namen auf einer Cola-Flasche gesehen haben, hier ist der Deal: Ein australisches Marketingteam hat 150 der berühmtesten Namen des Landes ausgewählt und sie mit der Anweisung auf Cola-Dosen gedruckt „Teile die Cola“ mit Verwandten und Freunden. Das Projekt ist ein hervorragendes Beispiel für Mikromarketing in Aktion. Durch Identifizieren eine Namenssammlung die an diesem Ort am weitesten verbreitet sind, kann Coca-Cola an bestimmten Orten mit Verbrauchern in Kontakt treten.

Mikromarketing

Standortbezogenes Marketing von Uber

Als die Mitfahrzentrale Uber expandierte in neue Staaten auf der ganzen Welt, nutzte es präzise geografische Daten und typische Verkehrsprobleme, um maßgeschneiderte Werbung zu erstellen, die diese Bedenken ansprach und die Dienste von Uber als Lösung anbot. Und auch dies führte zu hervorragenden Ergebnissen, erweckte aber auch den Eindruck, dass das Unternehmen die Anliegen der Gemeinschaft auf regionaler Ebene ansprach. 

Sportbasiertes Marketing von Red Bull

Red Bull ist eines der führenden Energy-Drink-Unternehmen der Welt, das sich auf seine Mikromarketing-Strategie konzentriert sportbezogene Kunden. Red Bull ist in der Lage, eine bestimmte Zielgruppe der jungen Generation anzusprechen und sich gleichzeitig einen Ruf als Sponsor von Extremereignissen durch Fokussierung von Marketing-Dollar und Sponsoring auf Extremsportarten. Im Laufe der Zeit ist es zu einem Synonym für essentielle Sportgetränke geworden.

Wenn Sie diesen Blog nützlich genug finden, um mehr über Mikromarketing zu erfahren und wie Sie Strategien mit diesem Ansatz im Detail erstellen können, abonniere unseren Blog um mehr solcher Blogs zu lesen. Anhand von realen Beispielen namhafter Marken haben Sie außerdem Kenntnisse zur Umsetzung von Strategien rund um das Mikromarketing erworben. 

Arshiana

Arshiana

Teilen Sie diese Geschichte