Warum und wie Sie die Besucherzählerwarnung von Google Analytics nutzen können?

In diesem digitalen Zeitalter sind Tools wie Google Analytics ein Muss für jedes Unternehmen, um erfolgreiche Marketingstrategien und -kampagnen zu erstellen. Und eine einfache Möglichkeit, dies zu tun, ist die Nutzung von Benachrichtigungen zum Besucherzähler von Google Analytics für die Website Ihres Unternehmens. Heute zeigen wir Ihnen, wie Sie auf diese Weise Ihr Geschäft skalieren und Ihren Umsatz steigern können.

Warum und wie nutzt man Google Analytics Visitor Counter Alert? 1

Bevor wir uns damit befassen, warum Sie es verwenden sollten Benachrichtigungen zum Besucherzähler von Google Analytics auf Ihrer Website, lassen Sie uns zunächst kurz einige der Grundlagen von Google Analytics behandeln. 

Google Analytics ist ein fortschrittliches Tool, das von digitalen Vermarktern und Unternehmen verwendet wird und ihnen hilft, aufschlussreiche Daten darüber zu erhalten, wer ihre Websites besucht, von welchem Standort und Gerät aus, mit welchen Seiten sie interagieren, welche Interessen sie haben und vieles mehr. 

Sie können diese Daten sammeln, indem Sie einen JavaScript-Code für Ihre Webseiten verwenden, auch bekannt als a 'Verfolgungscode', mit dem Sie diese Aktivitäten überwachen und für bessere und erfolgreichere Marketingkampagnen verwenden können.

Aber das kratzt nur an der Oberfläche von dem, was Google Analytics ist und wie es Unternehmen helfen kann. Es gibt unzählige Möglichkeiten, mit Google Analytics potenzielle Neukunden zu finden, Ihre Marketingstrategien zu verbessern und vieles mehr. 

In diesem Blog werden wir jedoch kurz auf einige der wichtigsten Begriffe eingehen, die Sie über Google Analytics wissen sollten, und wie Sie die Besucherzählerwarnungen von Google Analytics verwenden können, um Ihren Umsatz und Ihre Glaubwürdigkeit zu steigern.

Wie verwenden Unternehmen Google Analytics in ihrer Marketingstrategie?

Wie bereits erwähnt, verwenden Unternehmen Google Analytics um zu sehen, wie Website-Besucher oder potenzielle Kunden mit ihren Websites interagieren, mit welchen Produkten oder Seiten sie die meiste Zeit verbringen, welche Angebote sie am häufigsten ansehen, welche Links die meisten Klickraten haben und sogar von welchem Ort sie auf Ihren Online-Shop zugreifen . Hier sind einige Möglichkeiten, wie Unternehmen Google Analytics für ihre Marketingkampagnen verwenden können.

1. Finden Sie die Interessen der Website-Besucher, ihren Standort und ihre Demografie heraus

Warum und wie nutzt man Google Analytics Visitor Counter Alert? 2

Mit Google Analytics sehen Sie die Standort, von dem Ihre Website-Besucher kommen von. Dies hilft Ihnen, Ihre Marketingkampagnen speziell auf die Menschen in diesen Regionen zuzuschneiden und sogar potenzielle neue Märkte an verschiedenen Standorten zu entdecken. 

Das ist noch nicht alles, du kannst auch demografische Details anzeigen wie Alter und Geschlecht Ihrer Website-Besucher. Auf diese Weise können Sie maßgeschneiderte Angebote und Produkte erstellen, die diese Personen am meisten interessieren. Google Analytics zeigt auch die Interessen Ihrer Website-Besucher an, was für jede Marketingkampagne von entscheidender Bedeutung ist.

2. Identifizieren Sie Webseiten mit den meisten Zugriffen und Interaktionen

Mit Google Analytics können Sie auch sehen, welche Ihrer Webseiten den meisten Traffic, welche die höchsten Absprungraten und welche Webseiten die meisten Interaktionen von Ihren Website-Besuchern aufweisen.

Auf diese Weise können Sie sich auf die Verbesserung der Seiten oder Inhalte mit hohen Absprungraten konzentrieren und Seiten identifizieren, auf denen es am sinnvollsten wäre, spezielle Angebote anzuzeigen und die Conversions zu steigern.

3. Analyse und Überwachung von Engagement und Konversionsraten

Warum und wie nutzt man Google Analytics Visitor Counter Alert? 3

Ebenso können Sie mit Google Analytics das Engagement und die Konversionsraten auf jeder Ihrer Webseiten sorgfältig verfolgen und überwachen. Auf diese Weise können Sie erkennen, welche Seiten oder Angebote zu einem bestimmten Zeitpunkt am beliebtesten sind und welche Kampagnen nicht die gewünschte Leistung erbringen. 

4. Gewinnen Sie Glaubwürdigkeit und steigern Sie den Umsatz durch den Einsatz von FOMO-Marketingstrategien

Wie Sie sehen, können all diese Datentypen Marketern definitiv dabei helfen, ihr Potenzial besser zu verstehen oder Kunden besser anzusprechen und ihre Marketingstrategie zu stärken. Und eine der beliebtesten Möglichkeiten, diese Daten zu verwenden, besteht darin, sie mit der FOMO-Marketingstrategie zu nutzen.

Fear Of Missing Out (FOMO) Marketingstrategie ist eine sehr effektive Taktik, die von den meisten erfolgreichen Unternehmen verwendet wird. Es geht davon aus, dass Kunden Angst haben, eine gute Gelegenheit zu verpassen. Wenn Sie also bei ihnen ein Gefühl der Dringlichkeit erzeugen können, werden sie Ihr Angebot so schnell wie möglich annehmen. 

Warum und wie nutzt man Google Analytics Visitor Counter Alert? 4

Sie können verwenden Google Analytics-Besucherzähler-Warnung und integrieren Sie es in die FOMO-Marketingstrategie, indem Sie Ihren Website-Besuchern zeigen, wie viele Personen sich zu einem bestimmten Zeitpunkt ein Angebot angesehen haben.

Sie können dies sogar nach Standort anpassen und anzeigen, dass Kunden von verschiedenen Orten gekauft oder Ihre Angebote angesehen haben.

All dies trägt dazu bei, dass Ihre potenziellen Kunden ein Gefühl der Dringlichkeit erzeugen, das sie dazu bringt, Ihr Angebot anzunehmen, bevor es ausläuft, da sie keine gute Gelegenheit verpassen möchten.

5 wichtige Google Analytics-Terminologie, die Sie kennen müssen

Warum und wie nutzt man Google Analytics Visitor Counter Alert? 5

So können Sie die Besucherzählerwarnungen von Google Analytics auf Ihrer E-Commerce-Site nutzen, um den Umsatz zu steigern und Ihr Geschäft auszubauen. 

Dafür müssen Sie aber natürlich mit der Plattform Google Analytics vertraut sein und wissen, welche Daten Sie nutzen können. Lassen Sie uns also in einige der grundlegendsten und wichtigsten Google Analytics-Terminologien eintauchen, die Sie kennen sollten.

Benutzer: Dies sind die Website-Besucher, die Ihre Seite während eines bestimmten Zeitraums mindestens einmal besucht haben. Dies können neue Benutzer oder wiederkehrende Benutzer sein.

Maße: Dimensionen oder Attribute sind beschreibende Merkmale eines beliebigen Objekts in Google Analytics wie Sitzungsdauer, Browser usw.

Metriken: Diese liefern Ihnen Statistiken einer Dimension, mit denen Sie Ihre Kampagnen messen und auswerten können

Absprungrate: Wenn ein Site-Besucher Ihre Webseite aufruft und sie dann wieder verlässt, ohne eine Interaktion abzuschließen, wird dies als Absprungrate bezeichnet.

Sitzungen: Dies ist der Zeitraum, in dem der Benutzer mit Ihren Webseiten interagiert hat. Google Analytics betrachtet eine Sitzung standardmäßig nach 30 Minuten Inaktivität als beendet.

Wie verwende ich die Besucherzählerwarnung von Google Analytics mit FOMO-Marketing?

Jetzt fragen Sie sich vielleicht, wie Sie diese Daten nutzen und die Besucherzählerwarnungen von Google Analytics mit FOMO-Marketing nutzen können. Am einfachsten geht das mit NotificationX. Dies ist ein fortschrittliches WordPress-Marketing-Plugin, dem von . vertraut wird mehr als 30.000 Unternehmen

Mit diesem Plugin können Sie attraktive Benachrichtigungen oder Popups erstellen, um Ihre Google Analytics-Besucherzähler-Warnungen auf Ihrer Website anzuzeigen und so bei Ihren potenziellen Kunden ein Gefühl der Dringlichkeit zu schaffen, Ihre Angebote zu erhalten, bevor sie ausgehen.

Schritt 1: Erfassen und fügen Sie Ihren Google Analytics-Tracking-Code hinzu 

Wie bereits zu Beginn dieses Blogs erwähnt, müssen Sie zur Nutzung der Besucherzählerwarnung von Google Analytics zunächst den Tracking-Code erfassen und Ihrer Website hinzufügen. Dieser Tracking-Code hilft Ihnen, die oben genannten Daten für Ihren Online-Shop oder Ihre Website zu verfolgen und zu überwachen.

Melden Sie sich dazu bei Ihrem Google Analytics-Konto an und klicken Sie wie unten gezeigt auf das 'Admin'-Feld.

Warum und wie nutzt man Google Analytics Visitor Counter Alert? 6

Nächste, Erstellen Sie eine Property in Google Analytics. Sobald dies erledigt ist, gehen Sie zu "Eigenschaftseinstellungen" und fügen Sie Ihren "Eigenschaftsnamen" und "Standard-URL" hinzu. Von hier aus können Sie auch den Tracking-Code im Abschnitt "Tracking-ID" sehen, wie unten gezeigt.

Warum und wie nutzt man Google Analytics Visitor Counter Alert? 7

Kopieren Sie einfach diesen Code und gehen Sie zurück zu Ihrem WordPress-Dashboard. Navigieren Sie von dort zu Aussehen→ Customizer von Ihrem Admin-Dashboard aus. Dieser Schritt ist wichtig, da wir in diesem Schritt den Tracking-Code zu Ihrer Seite hinzufügen.

Suchen Sie in Ihrem WordPress Customizer nach dem 'Benutzerdefiniertes JavaScript' Abschnitt und wählen Sie die Option "Google Analytics". Hier können Sie den Tracking-Code einfügen, um Google Analytics mit Ihrer Seite zu verbinden.

Schritt 2: Installieren und aktivieren Sie das NotificationX-Plugin auf Ihrer Website

Nachdem Sie nun den Tracking-Code zu Ihrer Website hinzugefügt haben, können Sie mit NotificationX Besucherzählerwarnungen von Google Analytics auf Ihren Webseiten anzeigen. Zuerst musst du NotificationX installieren und aktivieren kostenloses Plugin auf Ihrer Website. Gehen Sie dazu einfach zu Ihrem WordPress-Dashboard und gehen Sie zu Plugins → Neu hinzufügen. Suchen Sie von hier aus nach „NotificationX“, klicken Sie dann auf „Installieren“ und „Aktivieren“.

Warum und wie nutzt man Google Analytics Visitor Counter Alert? 8

Hinweis: NotificationX kann in Google Analytics integriert werden, ist jedoch eine Premium-Funktion, die ausschließlich in verfügbar ist NotificationX PRO. Also musst du auch Installieren Sie NotificationX PRO auf Ihrer Website um Benachrichtigungen zum Besucherzähler von Google Analytics anzuzeigen.  

Schritt 3: NotificationX mit Google Analytics-Konto verbinden

Als nächstes müssen Sie NotificationX mit Ihrem Google Analytics-Konto verbinden. Es gibt zwei Möglichkeiten, dies zu tun. Am einfachsten geht es zu NotificationX→ Einstellungen → API-Integrationen und dann auf klicken 'Verbinden Sie Ihr Konto' Schaltfläche unter den Google Analytics-Einstellungen wie unten gezeigt.

Warum und wie nutzt man Google Analytics Visitor Counter Alert? 9

Danach werden Sie aufgefordert, Autorisieren Sie NotificationX, Ihre Google Analytics-Daten anzuzeigen. Stellen Sie sicher, dass Sie das Kontrollkästchen aktivieren und klicken Sie dann auf das 'Fortsetzen' Schaltfläche, damit NotificationX Ihre Google Analytics-Daten sehen kann.

Warum und wie nutzt man Google Analytics Visitor Counter Alert? 10

Du kannst auch Erstellen Sie Ihre eigene Google-App und verbinden Sie Ihr Analytics-Konto und dann folge diesen Schritten hier um es mit NotificationX zu integrieren. 

Schritt 3: Konfigurieren Sie die Besucherzählerwarnung von Google Analytics in NotificationX

Sobald Ihr Analytics-Konto mit NotificationX verbunden wurde, können Sie Ihre Benachrichtigungswarnungen so konfigurieren, dass sie Besucherzählerwarnungen anzeigen. Gehen Sie einfach zu Ihrem WordPress-Dashboard und navigieren Sie zu NotificationX → Neu hinzufügen.

Warum und wie nutzt man Google Analytics Visitor Counter Alert? 11

Wählen Sie als Nächstes „Page Analytics“ als Benachrichtigungstyp und legen Sie als „Source“ Google Analytics fest.

Warum und wie nutzt man Google Analytics Visitor Counter Alert? 12

Jetzt können Sie anpassen, wie Ihre Google Analytics-Besucherzähler-Warnungen angezeigt werden sollen. Über die Option 'Themen' im 'Design' Registerkarte können Sie das Layout Ihres Benachrichtigungsalarms auswählen. Wenn Sie auf „Erweitertes Design“ klicken, wird ein neuer Abschnitt geöffnet, in dem Sie weitere Anpassungsoptionen zum Hinzufügen von Bildern, Ändern der Typografie, Schriftfarben, Hintergrundfarben und vieles mehr erhalten.

Warum und wie nutzt man Google Analytics Visitor Counter Alert? 13

Anschließend können Sie auf das 'Inhalt' Registerkarte, um den Inhalt zu ändern, der auf Ihrem Besucherzähler-Alarm angezeigt wird. Hier können Sie auswählen, ob Sie Website-Besucher (oder -Ansichten) in Echtzeit anzeigen möchten, ihren Standort anzeigen und auch die Daten der letzten 24 Stunden, 7 Tage usw. abrufen möchten.

Warum und wie nutzt man Google Analytics Visitor Counter Alert? 14

Darüber hinaus können Sie auswählen, wie Ihre Besucherzähler-Warnungen angezeigt werden sollen, und sogar die Seiten auswählen, auf denen Sie sie anzeigen möchten und welchen Benutzern Ihre Besucherzähler-Warnungen angezeigt werden sollen, indem Sie die Einstellungen unter 'Anzeige' Tab.

Warum und wie nutzt man Google Analytics Visitor Counter Alert? 15

Schließlich können Sie noch einige Änderungen am Erscheinungsbild Ihrer Besucherzähler-Warnungen vornehmen, indem Sie mit den Optionen unter herumspielen 'Anpassen' Registerkarte wie unten gezeigt. In diesem Abschnitt können Sie auch aktivieren zentrale Warteschlangenverwaltung um mehr Kontrolle darüber zu haben, wie Ihre Benachrichtigungen angezeigt werden, und sogar akustische Warnungen zu aktivieren, um die Aufmerksamkeit Ihres Site-Besuchers sofort zu erregen.

Warum und wie nutzt man Google Analytics Visitor Counter Alert? 16

Schritt 5: Veröffentlichen und Anzeigen von Google Analytics-Besucherzählerwarnungen

Wenn Sie fertig sind, klicken Sie einfach auf das 'Veröffentlichen' Schaltfläche, um mit der Anzeige Ihrer Google Analytics-Besucherzählerwarnungen auf Ihrer WordPress-Website zu beginnen. NotificationX zeigt diese Warnungen auf attraktive Weise basierend auf Ihren Konfigurationen an.

Warum und wie nutzt man Google Analytics Visitor Counter Alert? 17

So können Sie die Besucherzählerwarnung von Google Analytics nutzen und mit FOMO-Marketingstrategien umsetzen, um Ihre Konversionsraten zu steigern. Wenn Website-Besucher diese Benachrichtigungen sehen, können sie Ihnen als glaubwürdige Quelle vertrauen und auch das Gefühl haben, dass Sie Ihre Angebote dringend ergreifen müssen.

Weitere Wachstums-Hacks, um KOSTENLOSEN Traffic für Ihr Unternehmen zu erhalten

Dies ist nur eine Möglichkeit, wie Sie die Besucherzählerwarnung von Google Analytics nutzen können, um die Konversionsraten und das Engagement für Ihre Website zu steigern. Es gibt mehrere andere Möglichkeiten, wie Sie Social Proof oder FOMO-Marketing nutzen können, um Ihr Geschäft in die Höhe zu treiben. Sehen Sie sich hier unsere Top-Tipps und -Tricks an, um zu erfahren, wie es geht Erhalten Sie kostenlosen Traffic für Ihr Unternehmen mit NotificationX.

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Abonniere unseren Blog für weitere Tutorials, Growth Hacks und Updates, oder schließen Sie sich unserem freundlichen an Facebook-Community.

Tanaz

Tanaz

Tanaz ist ein Content-Ersteller, der eine Leidenschaft für das Schreiben hat - sei es für technische Produkte, Buchbesprechungen oder Filmempfehlungen. Sie hat einen Bachelor-Abschluss in Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Marketing. Zu ihren Hobbys gehören Bloggen, Lesen und Besessenheit über alles, was mit Disney zu tun hat.

Teilen Sie diese Geschichte